Action-Cams im Test: Rollei 410

Home/Technik/Testberichte/Actioncams im Test/Rollei/Action-Cams im Test: Rollei 410

Action-Cams im Test: Rollei 410

Action-Cams im Test: Rollei 410 bietet Alternative zur GoPro

Der Name GoPro gilt inzwischen als Synonym für die kompakten und robusten Videokameras, die jeden Spaß mitmachen. Mit der Größe einer halben Zigarettenschachtel lassen sich diese kleinen Begleiter wirklich überall verstauen und befestigen. Ob am Fahrrad, dem Helm oder dem Surfbrett. Nun mischt auch die Marke Rollei fleißig auf dem Markt mit und will mit der Rollei Actioncam 410 auftrumpfen.

[asa 4-5s]B00S16HP1C[/asa]

Der Vergleich zeigt Vor- und Nachteile der neuen Rollei 410

Mit einem Preis von 150 Euro ist die Rollei 410 etwas teurer als GoPros Einsteigermodell Hero, besitzt dafür aber ein kleines Farbdisplay auf der Rückseite. Mit dessen Hilfe fällt es dem Filmer leichter, die Kamera präzise für die Aufnahme auszurichten. Außerdem kann man damit bereits aufgenommene Clips anschauen und das Einstellungs-Menü leichter bedienen. Im Outdoor-Test zeigte sich allerdings, dass das Display etwas zu kontrastarm ausfällt. Im Sonnenlicht ist kaum etwas zu erkennen. Bei GoPro gibt es ein Farbdisplay erst beim 390 Euro teuren Modell Hero4 Silver sowie als 100-Euro- Extra fürs Topmodell Hero4 Black. Alternativ lässt sich die Rollei auch per WLAN mit dem Smartphone verbinden (hier gibt es eine kostenlose App für iOS und Android) um dort Einstellungen vorzunehmen sowie aufgenommene Videos zu betrachten. Die tolle Aufnahmequalität und der zusätzliche Bildschirm schlagen sich allerdings auf der maximalen Akkulaufzeit nieder. Mit 118 Minuten im Dauertest steht die Rollei 410 hinter der günstigen GoPro Hero an. Deren Akku hielt 173 Minuten durch.

Drift-Actionkamera-Ghost-S-10-007-00Fazit: Qualität der Rollei 410 Action-Cam überzeugt

Nicht nur bei der Rollei 410 lässt sich konstatieren, dass die technische Verarbeitung und die Leistungsfähigkeit der Geräte ihr Geld wert sind. Auch bei den anderen Produkten des Herstellers lassen sich keine überzogenen Preise oder mangelhafte Verarbeitung feststellen. Rollei wächst zum GoPro-Konkurrenten heran. Wir sagen: Nachvollziehbar!

[asa btn]B00S16HP1C[/asa]
2016-10-23T22:54:07+00:00 Juli 21st, 2016|Actioncams im Test, Rollei, Testberichte|

Leave A Comment