Seit einiger Zeit investieren immer mehr Unternehmen in die Produktion von interaktiven Videos für den Marketingeinsatz. Verschiedene Anbieter wie WireWax, Interlude oder Fuisz Media bieten bereits die notwendigen Hilfsmittel an, mit denen eine solche Aufgabe so einfach wie noch nie gelöst werden kann. In diesem Artikel erfahren Sie, welche Vorteile interaktive Videos für Ihr Marketing bieten, warum sich damit ein so viel höheres Engagement erreichen lässt und was Sie sonst noch über die Marketing-Innovation wissen sollten. Im Internet gibt es kein Medium, das so gut von den Nutzern angenommen wird und vergleichbar viele Menschen erreicht, wie Videos – das sollte inzwischen klar sein. Die Möglichkeiten, interaktive Videos für das eigene Marketing sachdienlich im Web einzusetzen, waren bisher allerdings eher begrenzt. Begrenzt bedeutet in diesem Zusammenhang: Ihre Videos lassen sich auf YouTube zwar beispielsweise mit einem Call-to-Action (CTA) versehen, solche Anzeigen können die Nutzer allerdings deaktivieren, womit der gewünschte Effekt verloren…

Die stärkste und effektivste Variante des „Social Media Advertising“ sind die sogenannten YouTube-Ads. Ungefähr 20% der neuen Produkte, die für die Nutzer über soziale Medien zu finden sind, werden darüber beworben und führen in der Folge zu höheren Conversion-Rates, als auf irgendeiner anderen Plattform. In Zahlen ausgedrückt heißt das: YouTube-Advertising hat bisher eine halbe Milliarde Klicks generiert und auf diesem Weg über 15 Millionen direkte Conversions erzielt. Außerdem vermelden die Nutzer von YouTube-Ads im Durchschnitt 25% mehr Conversions, als Sie vorher mit „organischem“ oder kostenlosem Video-Marketing über soziale Medien erreicht haben. Es kann sich also auch für Sie und Ihr Unternehmen lohnen, YouTube-Ads einzusetzen – mit allem was dazu gehört. Wir haben für Sie die 4 häufigsten Fehler bei der Nutzung von YouTube-Ads gefunden und verraten Ihnen, wie Sie sie vermeiden können. Fehler 1: Sie haben die Vorteile von YouTube-Ads bisher nicht genutzt Obwohl es stetig beliebter wird, scheuen sich…

Nach einer langen und anstrengenden Entwicklungszeit können wir Ihnen nun endlich verkünden: Die Betaphase von BAVOKO endet noch diesen Monat! Was das genau bedeutet und welche Neuerungen BAVOKO ab dem offiziellen Start für Sie zu bieten hat, möchten wir Ihnen in diesem Beitrag einmal ausführlich näher bringen. Fangen wir also am besten ganz vorne an: Neben den zahlreichen neuen Funktionen und Features für die Vermittlung, die unseren Mitgliedern in Zukunft zur Verfügung stehen werden, haben wir das komplette Design von BAVOKO generalüberholt und insgesamt noch intuitiver gestaltet. Mit dem brandneuen und ausgeklügelten Projektmanagement-Tool haben wir den nächsten Schritt gewagt und bieten Ihnen jetzt neben der reinen Vermittlung von Filmprofis außerdem die Möglichkeit, gemeinsam mit Ihren Teamkollegen den Workflow Ihrer Projekte detailliert zu planen, jederzeit zu verwalten und rundum zu überwachen. Und das beste daran: Das BAVOKO Projektmanagement-Tool wird für jeden kostenlos zur Verfügung stehen! Kostenlos als Filmprofi registrieren Aktion: Registrieren Sie…