Berufsbild Maskenbildner(in)

1. Was ist ein Maskenbildner?

Die Arbeit eines Maskenbildners beginnt bei Film, Fernsehen, Oper oder Theater überall da, wo Menschen ein spezielles Aussehen benötigen. Der Aufgabenbereich eines Maskenbildners reicht über den eines Visagisten heraus, da der Beruf nicht nur das Schönschminken, sondern auch das optische Verändern der Darsteller beinhaltet. Mithilfe spezieller Make-Up Techniken erschaffen Maskenbildner im Alltag ständig neue und originelle Kunstwerke. Außerdem gehört sowohl die Beschaffung und Herstellung, als auch die Pflege und das Styling von Perücken, Haarteilen und Bärten zu den Aufgaben.

2. Voraussetzungen für die Tätigkeit eines Maskenbildners

Für erfolgreiche Maskenbildner gilt es, mehr, als nur kreativ zu sein. Ein Sinn für Form- und Farbgestaltung, Farbempfinden, sowie dramaturgisches Denken sind hier besonders wichtig. Für die Ausführung komplizierterer Spezialmasken können auch anatomische Grundkenntnisse nicht schaden. Auch kunst- und kulturgeschichtliche Kenntnisse, beispielsweise über die verschiedenen Stilepochen und deren historische Frisuren und Make-Up Gestaltung, bis hin zu aktuellen Modeerscheinungen und Trends, sind enorm wichtig. Handwerkliche Material- und Fachkenntnisse zur Verarbeitung berufsspezifischer Werkstoffe und Materialien sind für Maskenbildner ebenso so wichtig, wie kaufmännische und buchhalterische Kenntnisse.
Auch der kollegiale Umgang spielt eine wichtige Rolle. Einfühlungsvermögen im Umgang mit den Schauspielern und Darstellern, Geduld, Belastbarkeit, Ausdauer, Flexibilität und Improvisationsvermögen sind im Alltag besonders wichtig.

3. Der Aufgabenbereich

Die verschiedenen Aufgaben eines Maskenbildners lassen sich gut am Beispiel eines Filmprojekts von Anfang bis zum Ende der Dreharbeiten nachvollziehen.

  • -Mitarbeit am Drehbuch
  •  Heraussuchen von historischen und aktuellen Vorlagen für die Maske
  •  Erarbeitung eines Konzepts (Make-Up- und Farbkonzept) mit dem Regisseur. Das beinhaltet:
    • Aufzeigen der technischen, gestalterischen Möglichkeiten
    • Vorschläge zur Umsetzung
  • Planung und Berechnung des personellen und finanziellen Aufwands
  • Mit den Darstellern die Umsetzung der maskenbildnerischen Konzepte besprechen
  • Je nach Bedarf die Herstellung von Gipsabdrücken, Perücken, Bärten, Glatzen, Narben, Wunden sowie verschiedener Gesichtsplastiken zur
  • Veränderung der Charaktere
  • Einkauf von Schmink- und Maskenmaterial
  • Anprobe durch Schauspieler mit ersten Make-Up Tests und Besprechungen mit Kostümbildnern und Regie
  • Umsetzung des maskenbildnerischen Konzepts am Darsteller
  • Begleitung des Darstellers während des Drehs
    • Ständige Nacharbeitung der Maske
    •  Physische und psychische Betreuung des Darstellers
  • Reinigung und Pflege der Arbeitsmittel (z.B. Perücken, Haarteile und Werkzeuge)
  • Abwicklung der Produktion
    • Säuberung und Rückgabe ausgeliehener Arbeitsmittel
    • Säuberung und Ordnung der eigenen Arbeitsgeräte
  • Aufsetzen einer Rechnung nach der Ermittlung des Materialverbrauchs

Die einzelnen praktischen Aufgaben eines Maskenbildners während der Produktionsvorbereitung im Werkstattbereich sind:

  •  Knüpfen von Perücken und Haarteilen, Bärten und Zöpfen nach Maß oder Abdruck
  • Entwurf, Skizze und Modell von Phantasie- und Märchenfiguren
  • Abdrücke von Kopf und Körper nehmen
    • Für die Modellierung von Gesichtsveränderungen, Alterungen oder Phantasiefiguren
    • Für den Bau von Formen aus Gips, Silikon und Polyesterharz für die Herstellung von Körperteilen
  • Herstellung von Schaumgummi- oder Kunststoffglatzen, Kleben und bemalen von Kunststoffperücken
  • Herstellung von Masken aus verschiedenen Materialien wie Holz, Textilien, Papier, Leder usw.
  • Modellierung von falschen Zähnen und Zahnspangen
  • Herstellung von Spezialeffekten wie Narben, Verwachsungen und Einschüssen

Maskenbildner(in)

Alle Berufe
Interview mit Claudia Sende
Studiengänge & Ausbildungsplätze
Berufsbild Maskenbildner(in)

Medientipps für: Maskenbildner(in) als Beruf

Linktipps für den Beruf als Maskenbildner(in)

Ausbildung zum Maskenbildner – Ausbildung.de
Wie werde ich Maskenbildner? – Haz.de